www.medizinius.de » Schlagwort-Übersicht

Übersicht aller Beiträge zum Schlagwort: Depression

Angstlösende Medikamente und Arzneimittel im Überblick

Medikamente gegen Angst | Anxiolytika | angstlösende Arzneimittel (© Paulista / stock.adobe.com)

Welche Medikamente gegen Angst (Anxiolytika) helfen wann?
Eines sei vorab klargestellt: angstlösende Arzneimittelpräparate (Anxiolytika) tragen nur dazu bei, die Symptome einer Angsterkrankung abzumindern. Medikamente gegen Angst können das Leben der Betroffenen erträglicher machen. Zur Heilung von schweren Angstzuständen und Angsterkrankungen tragen sie jedoch nicht bei.
Im Gegenteil: Der …

Mirtazapin Wirkung vs. Nebenwirkungen – warum das Antidepressivum so oft verschrieben wird

Mirtazapin Tabletten | Wirkung, Nebenwirkungen, absetzen (Screenshot Google Bildersuche am 23.08.2017)

Mirtazapin ist eines der am häufigsten verschriebenen Antidepressiva-Medikamente. Das hat seine Gründe in der Wirkung: weil es gut wirksam und in vielen Fällen hilfreich ist. Doch nicht für jeden ist es die perfekte Wahl. Wie das kommt, warum das Medikament wirkt und welche Nebenwirkungen potentiell …

5-HTP ☼ 5-Hydroxytryptophan: Sanfter natürlicher Stimmungsaufheller mit breitem Anwendungsgebiet

5-HTP | 5-Hydroxytryptophan aus der Griffonia Schwarzbohne wirkt durch seinen Einfluss auf den Serotonin-Spiegel im Gehirn antidepressiv (© nd3000 / Fotolia)

5 HTP als rezeptfreies Antidepressivum?!
Als Stoffwechselzwischenprodukt und Precursor von Serotonin hat 5-HTP (5-Hydroxytryptophan) einige Bedeutung als Nahrungsergänzungsmittel speziell in der Behandlung von Depressionen. Da es, anders als L-Tryptophan, vollständig zum Neurotransmitter umgesetzt wird, ist der Effekt unmittelbarer und stärker, allerdings auch häufiger mit unerwünschten Auswirkungen …

Antidepressiva: Fluch und Segen?

Antidepressiva sind in der Therapie von Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Psychosen nicht mehr wegzudenken. Die Zahl der Wirkstoffe erhöht sich stetig, wobei nicht alle auf den Markt geworfenen Produkte echte Innovationen darstellen.
Psychische Erkrankungen wurden in den vergangenen Jahrzehnten zunehmend entstigmatisiert, was sich positiv auf die Lebensumstände …

Trauerfall: Was tun? – Wer hilft im Umgang mit Trauerfällen?

Trauer um einen Angehörigen (© Gina Sanders / Fotolia)

In vielen Fällen trifft einen ein Trauerfall unvorbereitet. Doch selbst wenn sein Eintreten bereits vorher absehbar war, macht das nicht unbedingt etwas einfacher. Sich dem Verlust eines geliebten Menschen zu stellen, ist so oder so schmerzlich. Viele Menschen sind zunächst ratlos und fallen in ein …

Schizophrenie und bipolare Störung(en): Symptome, Unterschiede, Behandlung

Schizophrenia, bipolare Störung, Depression (© Doreen Salcher / Fotolia)

Schizophrenie ist eine psychische Erkrankung, die zu einer Veränderung der Wahrnehmung, des Verhaltens bzw. der Gedanken führt. So können Menschen, die an einer Schizophrenie leiden, oft nicht zwischen Realität und Einbildung unterscheiden, sie glauben, dass sie verfolgt werden oder hören Stimmen.
Im Allgemeinen tritt die Krankheit …

Kritik an der heutigen Behandlung von Depressionen

Depression ist eine Volkskrankheit (© hikrcn - Fotolia.com)

Depressionen entwickeln sich scheinbar zu einer Volkskrankheit, so jedenfalls kolportiert es die Presse immer wieder. Die Frage ist nur, ob das so wahr ist. Hinterfragen müsste man beispielsweise die Macht der Pharmaindustrie und Psychiatrie über die Ärzteschaft, das immer häufigere Auftreten von Erschöpfungssyndromen oder Burn-Out, …

Gemütsschwankungen – Ursachen finden und handeln

In einem gewissen Rahmen sind Gemütsschwankungen sicherlich normal und gesund, unangenehm können wankende Emotionen werden, wenn sie von den Betroffenen selber als lästig empfunden werden. Nicht selten ist dies der Grund, wenn gar keine ergründliche Ursache für die Gemütsschwankungen vorliegt. Natürlich ist es in der …

Wege aus der Depression

Wege aus der Depression © Rynio Productions - Fotolia.com

Eine Depression wird häufig mit bloßer Traurigkeit oder Niedergeschlagenheit verwechselt. Trauer und Gefühle von Verlust haben jedoch einen bestimmten Auslöser und verschwinden im Laufe der Zeit von selbst wieder, wenn der Betroffene das Erlebte verarbeitet hat. Menschen die unter Depressionen leiden, fühlen sich jedoch häufig …

Saisonal abhängige Depression (SAD): Symptome und Behandlung

FORSA-Umfrage: Stimmung im Winter > Inwiefern ändert sich im Winter Ihre Stimmung? > In dieser Statistik geht es um die Stimmung der Deutschen im Winter. 36 Prozent der Frauen und 24 Prozent der Männer fallen in der dunklen Jahreszeit in ein Stimmungstief. (Quelle: Statista / Forsa)

Die Saisonal Abhängige Depression ist eine für einen Zeitraum begrenzte depressive Erkrankung, die hauptsächlich im Herbst oder Winter auftritt. Wenn in der dunklen Jahreszeit die Tage kürzer werden die Sonne weniger scheint, klagen viele Menschen über depressive Verstimmungen, die dann behandlungwürdig werden, wenn sie über …

Antidepressiva – Medikamente gegen Depressionen

Antidepressiva: Wer vom Arzt aufgrund depressiver Verstimmungen ein Antidepressivum verschrieben bekommt, sollte einen Nahestehenden die Packungsbeilage lesen lassen - denn die möglichen Nebenwirkungen können recht heftig ausfallen - und darauf sollten Familienmitglieder und/oder Freunde vorbereitet sein (© WoGi - Fotolia.com)

Jeder kennt das: Die Welt ist trüb, alles ist grau und man könnte sofort losheulen. Oder plötzlich packt einen die Angst: Wie soll ich diese Rechnung bezahlen? Bin ich ernsthaft krank?
Solange melancholische oder Angstzustände nur ganz vereinzelt und ab und zu auftreten, ist das völlig …