www.medizinius.de » Medizinbedarf und Produkte, Wellness

Ayurvedische Kräutermischungen

Schon seit vielen Jahrhunderten wissen Menschen, vor allem im asiatischen Raum um die heilende Wirkung der ayurvedischen Kräuter. Ayurveda bedeutet soviel, wie die Lehre vom Leben. Dieses medizinische System besteht schon seit über 5000 Jahren und kommt ursprünglich aus Indien. Doch auch heute vertrauen viele Menschen der heilenden Kraft dieser Kräuter.

Ayurvedische Kräutermischungen werden vor allem zu Heilungszecken gebraucht. Sie alle haben das Ziel die Energie des menschlichen Körpers zu steigern und eventuelle Blockade aufzulösen. Sie wirken zum Teil auf den Kreislauf und stimulieren diesen. So werden Schadstoffe ausgeschwemmt, das Blut gereinigt. Die Wirkung dieser Kräuter kann entspannend und schmerzlindernd im gesamten Bewegungsapparat sein. Es gibt aber auch verschiedene Pflanzen, die auch stärkend und beruhigend wirken sie werden oft bei Schwäche oder Genesungsprozessen nach Krankheiten eingesetzt.

Ayurveda Kräuterstempel (© Printemps - Fotolia.com)

Kräuterstempel (© Printemps – Fotolia.com)

Was sind Ayurvedische Kräuter?

Zu medizinischen Zwecken werden unter anderem auch folgende Kräuter eingesetzt: Guggul ist eine wichtige Pflanze um die Bewegelichkeit zu steigern. Sie reinigt Das Blut, das Herz, die Leber und die Milz und kann auch tief sitzende Giftstoffe entfernen. Ashwaghanda wird bei Stärkungen auf allen körperlichen Ebenen eingesetzt. Dies gilt sowohl für Nerven, Sehnen, Knochen, Muskeln und das Immunsystem. Ebenso kann diese Plfanze als Beruhigungsmittel dienen und gegen Depressionen, Angstzustände und Schlaflosigkeit helfen.

Amalaki wird vor allem eine verjüngende Wirkung auf alle körperlichen Systeme nach gesagt. Es kann vorbeugend gegen Krankheiten wirken und verbessert alle organischen Funktionen. Triphala wird häufig bei psychischen Erschöpfungszuständen eingesetzt. Gleichzeitig wirkt es als sanftes Abführmittel.

Generell kann man sagen, dass Ayurvedische Kräuter, richtig angewendet, eine gute Wirksamkeit zeigen. Um eine dauerhafte gesundheitliche Verbesserung zu erreichen, sollten sie aber über einen längeren Zeitraum angewendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Publiziert am: 21. Juni 2009

Verschlagwortet mit: , ,