www.medizinius.de » Krankheiten und Probleme, Mund

Mundschleimhautentzündung: Symptome und Behandlung (inkl. Hausmittel)

Eine Mundschleimhautentzündung äußert sich durch Schmerzen, Schwellungen und Rötungen im Mund. Auch das Zahnfleisch und die Zunge können betroffen sein. Je nach Ausprägung der Entzündung können Schleimhaut und Zunge belegt sein, manchmal kommt es zudem zu einer Blasenbildung oder sogar zu Geschwüren.

Bei einer Entzündung der Mundschleimhaut klagt der Patient über Schmerzen bei der Aufnahme von fester Nahrung und über eine Beeinträchtigung des Geschmacksempfindens. Eine weitere unangenehme Begleiterscheinung kann Mundgeruch sein.

Ursachen für eine Mundschleimhautentzündung können mangelnde Mundhygiene, Verletzungen im Mundbereich sowie Reizungen und allergische Reaktionen sein. Besonders Raucher und allgemein geschwächte Personen sind anfällig für die Erkrankung.

Mundschleimhautentzündung und verschmutzte Zähne (© Sandor Kacso - Fotolia.com)

Mundschleimhautentzündung und verschmutzte Zähne (© Sandor Kacso – Fotolia.com)

Bei bleibenden Symptomen zum Arzt

Wenn die Symptome einer Mundschleimhautentzündung nicht nach einigen Tagen zurückgehen, wenn Fieber dazukommt oder sich Geschwüre entwickeln, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Eine Behandlung mit Antibiotika und eine tägliche professionelle Zahnreinigung können dann angebracht sein. Zur Selbsthilfe sollten harte Speisen und Tabakkonsum vermieden werden. Eine intensive Zahnpflege gehört selbstverständlich auch dazu.

Um die Schmerzen einer Mundschleimhautentzündung zu lindern, können kurzzeitig Medikamente angewandt werden, die die Schleimhaut örtlich betäuben. Dazu zählen u.a. Dynexan oder Kamistad. Auch Spülungen mit Salbei- und Kamillentee können die Symptome lindern.

Um einer Mundschleimhautentzündung vorzubeugen, sollte auf eine gründliche Zahn- und Mundpflege Wert gelegt werden. Wenn möglich sollte nicht geraucht werden. Auch die Vermeidung von Mundkontakt zu Personen, die von Entzündungen im Mund betroffen sind, ist angebracht. Eine vitaminreiche Ernährung kräftigt die Abwehr und kann eine Ansteckung oder Infektion verhindern.

YOUTUBE: Tipps gegen Entzündungen der Mundschleimhaut bei Chemotherapie
(www.youtube.com/watch?v=ZIUejPzKPvA)

Publiziert am: 31. Oktober 2008

Verschlagwortet mit: , , , , , ,