www.medizinius.de » Krankheiten und Probleme

Hämorrhoiden: Einsatz von Mittelchen, Vorbeugung und Rektoskopie

Hämorrhoiden sind knotenartige Gebilde unter der Enddarmschleimhaut in der Nähe des Afters. Viele Menschen leiden unter Hämorrhoiden, ohne es zu merken. Werden die Knoten aber größer, können Sie Beschwerden verursachen und sogar aus dem After hervorfallen. Beschwerden sind dann hellrote Blutungen, Juckreiz und Schmerzen beim Stuhlgang.

Hämorrhoiden Bild: Die verschiedenen Erkrankungsgrade (© bilderzwerg - Fotolia.com)

Hämorrhoiden Bild: Die verschiedenen Erkrankungsgrade (© bilderzwerg – Fotolia.com)

Hämorrhoiden können durch verschiedene Faktoren hervorgerufen werden. Kommt es beim Stuhlgang aufgrund von chronischer Verstopfung zu einem hohen Druck, können sich in der Schleimhaut Ausstülpungen bilden. Ein solcher Druck wird zudem durch Abführmittel verursacht. Übergewicht und mangelnde Bewegung kommen auch als Ursache für Hämorrhoiden in Frage. Insbesondere Personen, die in ihrem Beruf viel Sitzen müssen oder diejenigen, die unter chronischem Husten oder Verstopfung leiden, sind häufig von der Krankheit betroffen.


Youtube-Video: Behandlung von Hämorrhoiden (Hämorriden) am Beispiel eines Mittels
(www.youtube.com/watch?v=ivf8e0Lu8Pw)

Was tun bei Hämorrhoiden?

Um Hämorrhoiden vorzubeugen, sollten gefährdete Personen für einen weichen Stuhlgang (aber nicht Schleim im Stuhlgang) und für ausreichend Bewegung sorgen, harte Bänke und Stühle vermeiden und nicht schwer heben. Um die Beschwerden, vor allem den Juckreiz, zu lindern, können in der Apotheke frei verkäufliche Medikamente erworben werden.

Da die Hämorrhoiden durch diese Medikamente aber nicht geheilt werden können, sollte auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden, der mit einer Rektoskopie den Grad der Hämorroiden bestimmen und eine Behandlung einleiten kann. Innen liegende Hämorrhoiden können vorödet oder mit einer Schlinge abgetragen, hervorfallende müssen operativ entfernt werden.

Statistik zur Verwendung von Arznei u.ä. gegen Hämorrhoiden

Einnahmehäufigkeit von Mitteln gegen Hämorrhoiden (Quelle: Statista)

Einnahmehäufigkeit von Mitteln gegen Hämorrhoiden (Quelle: Statista)

Publiziert am: 23. Februar 2009

Verschlagwortet mit: , , ,