www.medizinius.de » Rubriken-Übersicht

Alle Artikel in der Rubrik 'Geschlechtsorgane'

Ejakulation und Ejakulat: Was ist das?

Ejakulation / Sperma / Samen (© popyconcept - Fotolia.com)

Unter der Ejakulation des Mannes, die übersetzt Samenerguss bedeutet, ist ein körperlicher Vorgang zu verstehen, bei dem stoßweise Sperma aus dem Penis gespritzt wird. Dieser Vorgang ist für die Zeugung von Nachwuchs wichtig, da nur durch das Herausspritzen des Spermas in der Vagina der Frau …

Hoden Schmerzen: Mögliche Ursachen im Überblick

Hoden Schmerzen aufgrund von Hodenkrebs? (© bilderzwerg - Fotolia.com)

Männer sind notorisch sensibel, wenn es um ihre Hoden geht. Zurecht, denn die Hoden sind überaus empfindliche Geschlechtsteile. Andererseits sind die Befürchtungen, was die Verwundbarkeit der Männlichkeit anbelangt, häufig unverhältnismäßig und übertrieben.
Die Hoden produzieren Sperma und das männliche Sexualhormon Testosteron und liegen außerhalb des Körpers. …

Genital Warzen: Eindeutig diagnostizieren, umgehend behandeln

Warze, Angiom oder Leberfleck? - Wer nicht genau weiß, was er da im Intimbereich an Hautveränderung oder Hautwucherung hat, muss das dringend mit einem Arzt klären. Denn: Mit Genital-Warzen ist nicht zu scherzen. (© F.C.G. - Fotolia.com)

Genital Warzen, die auch Feig- oder Feuchtwarzen genannt werden, entstehen durch eine Infektion mit humanen Papillomviren. Das sind Herpesviren, die lange Zeit im Körper inaktiv bleiben können und sich beim Ausbruch der Krankheit als warzenförmige Ausstülpungen im Genital- und Analbereich bemerkbar machen. Dabei treten die …

Peniskarzinom / Peniskrebs: Ursachen, Symptome, Operabilität

© pankajstock123 - Fotolia.com

Das Peniskarzinom ist ein bösartiger Tumor des männlichen Geschlechtsteils und wird in den meisten Fällen den Plattenepithelkarzinomen zugeordnet. Insgesamt tritt das Peniskarzinom selten auf mit ca. 600 Neuerkrankungen in Deutschland pro Jahr und ist ein Tumor des höheren Lebensalters.
Als wichtige Ursache für die Entstehung eines …

Herpes am Penis | Behandlung mit Herpes-Gel / -salben?

Herpes simplex Virus (© Moonnoon - Fotolia.com)

Herpes zählt zu denen am weitest verbreiteten Krankheiten und kann unter anderem an den Lippen, aber auch an den Genitalien auftreten. Bei letzterem spricht man dann von Genitalherpes, der beim Mann meistens an der Eichel, der Vorhaut, dem Hodensack, dem Gesäß oder an den Innenseiten …

Posthitis | Ärger mit der Vorhautentzündung

© mjak - Fotolia.com

Eine Posthitis (Fachbegriff für Vorhautentzündung) geht meist einher mit einer Entzündung der Eichel (vgl. hier Balanoposthitis und Balanitis). Symptome sind eine erhöhte Rötung der Eichel und Vorhaut, ein mehr oder weniger starker Juckreiz.
Ursache könne Bakterien oder Pilze sein, u.U. auch begünstigt (aber nicht zwingend verursacht) …

Balanoposthitis (Eichel-/Vorhautentzündung)

© Alexilus - Fotolia.com

Unter einer Balanoposthitis versteht man die gleichzeitige Entzündung von Eichel (griech. balanos) und Vorhaut (griech. posthe) des männlichen Gliedes.
Eine Balanoposthitis kann in jedem Alter auftreten. Ihre typischen Symptome sind Juckreiz, Rötungen, nässendes wund sein oder Schmerzen im Bereich von Eichel und Vorhaut. Mitunter ist auch …

Warzen im Genitalbereich

Warzen im Genitalbereich: Hautwucherung durch Infektion mit HPV-Virus (© rob3000 - Fotolia.com)

Warzen im Genitalbereich werden durch Viren verursacht und beim Geschlechtsverkehr übertragen. Das Erregervirus ist das HPV-Virus, von welchem mehr als 100 Arten bekannt sind. Genitalwarzen gehören zu den weltweit am häufigsten von Viren verursachten Geschlechtskrankheiten; etwa 30 Millionen Menschen erkranken jährlich neu daran.
Oftmals wird …

Penis Warzen durch Papilloma Virus

HPV / Humaner Papilloma Virus an Genitalien (© rob3000 - Fotolia.com)

Penis Warzen werden durch den Papilloma Virus ausgelöst. Dieser ist sehr ansteckend und wird in der Regel durch Geschlechtsverkehr übertragen.
Viele Menschen sind Träger von HPV, haben aber keine sichtbaren Warzen. Das liegt an der der langen Inkubationszeit, die bei diesem Virus auch Jahre betragen kann.
Wenn …

Klitorishypertrophie: Vergrößerung der Klitoris

© kocakayaali - Fotolia.com

Unter Klitorishypertrophie versteht der Arzt eine Vergrößerung der Klitoris, die verschiedene Ursachen haben kann.
Meistens tritt die Vergrößerung der Klitoris bei kleinen Mädchen infolge von hormonellen Störungen auf. Bei der Nebennierenhyperplasie, einer hormonellen Störung wie auch dem sogenannten Pseudohermaphroditismus kommt es zu einer Vergrößerung der weiblichen …

Infertilität | Begriffsbestimmung, Abgrenzung, Ursachen

Infertilität? (© GiZGRAPHICS - Fotolia.com)

Infertilität bedeutet ebenso wie Sterilität einfach Unfruchtbarkeit. Trotzdem spricht der Fachmann nur von Infertilität bei Frauen, wenn schon einmal eine Schwangerschaft aufgetreten ist, nach deren ungewolltem Abbruch durch Fehlgeburt eine erneute Schwangerschaft schwierig ist. Als Sterilität bezeichnet man das Ausbleiben einer Schwangerschaft nach einjährigem ungeschütztem …

Scheidenpilz | Juckreiz und brennende Schmerzen

Scheidenpilz-Infektion? (© SENTELLO - Fotolia.com)

Beim Scheidenpilz handelt es sich um eine meist harmlose, aber unangenehme Erkrankung des weiblichen Intimbereichs. Die erste Symptome sind in der Regel ein leichter Juckreiz, der im Verlauf der Infektion immer stärker wird. Viele Frauen leiden bei einem Scheidenpilz auch unter Schmerzen beim Urinieren. Im …

Warzen an den Genitalien: Selten vereinzelt

Warzen an den Genitalien? (© aihumnoi - Fotolia.com)

Warzen an den Genitalien entstehen durch eine Infizierung mit dem so genannten HPV-Virus (humane- Papilloma-Virus). Diese Genitalwarzen werden auch Feigwarzen oder Kondylome genannt. Übertragen wird dieses Virus durch Geschlechtsverkehr oder anderen ähnlichen sexuellen Kontakten und es zählt zu den am häufigsten sexuell übertragenen Krankheiten.
Besonders gefährdet …

Nebenhodenentzündung: Infektion der Nebenhoden

Der Nebenhoden (© Henrie / Fotolia)

Die Nebenhodenentzündung ist eine Infektion der Nebenhoden, die durch Bakterien hervorgerufen wird. Ursache dafür können ein aufsteigender Infekt oder eine Infektion über den Blutweg sein.
Beim aufsteigenden Infekt gelangen die Bakterien über den Samenleiter aus dem Harntrakt in die Nebenhoden. Auslösende Bakterien sind meist Chlamydien, …

Harnröhrenentzündung: Symptome, Folgen, Behandlung

Harnröhrenentzündung / Urethritis (© joshya - Fotolia.com)

Eine Harnröhrenentzündung kann sowohl Männer wie auch Frauen betreffen, ist für Männer aber meist schmerzhafter und unangenehmer. Die Beschwerden sind aber besonders im Anfangsstadium oft nur schwach ausgeprägt, so dass die Diagnose erst spät oder durch Zufall gestellt wird.
Symptome einer Harnröhrenentzündung
Typische Anzeichen einer Harnröhrenentzündung sind …

Eileiterentzündung | Ursachen, Beschwerden, Behandlung

© Henrie - Fotolia.com

Die Eileiterentzündung ist eine Entzündung der sogenannten Anhangsgebilde, die in der Medizin als Adnexe bezeichnet werden und weshalb die Erkrankung entsprechend als Adnexitis bezeichnet wird. In der Gynäkologie wird meist eine Entzündung der Eileiter, die auch die Eierstöcke befallen kann, darunter verstanden. Besteht bereits eine …

Genital Herpes

Genital Herpes (© rob3000 - Fotolia.com)

Der Genital Herpes, welcher in der Fachsprache auch als Herpes Genitalis bezeichnet wird, ist eine ansteckende Viruserkrankung der Geschlechtsteile, welche durch eine Infektion mit dem Herpes-Simplex-Virus (HSV) ausgelöst wird.
Dieses Virus tritt in zwei unterschiedlichen Formen auf. Das Herpes-Simplex-Virus Typ 1 ist hauptsächlich für den …

Behandlung von Warzen

Behandlung einer Warze mit Tinktur (© leschnyhan - Fotolia.com)

Warzen sind eine hartnäckige und lästige Erscheinung, die in vielen Körperbereichen entstehen können, vor allem im Gesicht, auf den Fußsohlen und im Bereich der Geschlechtsorgane. Da die Auslöser von Warzen Viren sind, verbreiten sich Warzen über Infektionswege. Zur Warzenbehandlung gehört deshalb vor allem die Vorsorge, …

Geschlechtskrankheiten

Bei Geschlechtskrankheiten handelt es sich hauptsächlich um Krankheiten, welche durch Geschlechtsverkehr im genitalen Bereich durch Viren oder Pilze entstehen. Eine der weitverbreitesten leicht zu behandelnden Geschlechtskrankheiten ist der Tripper (Gonorrhöe).
Der Tripper-Erreger, ein sehr empfindlicher Erreger, nistet dort wo es im Genitalbereich sehr warm …

Soorkolpitis (Scheidenpilz, Vaginalpilz)

Soorkolpitis (© endostock / Fotolia)

Eine Soorkolpitis ist eine Infektion der Vagina und wird umgangssprachlich auch als Scheidenpilz bezeichnet. Betroffene Frauen verspüren oft ein Jucken und Brennen im Vaginalbereich oder bemerken einen veränderten Ausfluss. Oft wird eine Soorkolpitis auch gar nicht bemerkt und nur zufällig vom Gynäkologen diagnostiziert.
Ein Scheidenpilz wird …