www.medizinius.de » Rubriken-Übersicht

Alle Artikel in der Rubrik 'Diagnose Verfahren'

Röntgen vs. Radiologie: Begriffsklärung und unterschiedliche Verfahren

Arzt schaut sich eine Röntgenaufnahme an (© Minerva Studio - Fotolia.com)

Zahlreichen Menschen ist unklar, worum es bei Begriffen wie Röntgen oder Radiologie wirklich geht und in welchem Zusammenhang diese zueinander stehen. Daher gehen viele Patienten mit einem Gefühl der Unsicherheit oder gar Angst zu solchen Untersuchungen. Besonders groß ist die Furcht vor der auf den …

Ohrspiegelung: Kurz und knapp im Überblick

Eine Ohrenspiegelung ist eine ganz normale Ohren-Untersuchung beim HNO (© websolutionr - Fotolia)

Grippale Infekte und Entzündungen des Hals-Nasen-Ohren-Raumes sind die häufigsten Krankheitsbilder in der heutigen Gesellschaft. Jeder Mensch, egal welchen Alters, hat mal eine Erkältung und besucht irgendwann einen HNO-Arzt, der mit probaten Medikamenten schnell Abhilfe schaffen kann.
Beim Besuch eines Hals-Nasen-Ohrenarztes werden dann, je nach Krankheitssymptomen, hauptsächlich …

Computertomografie | Das Verfahren, die Strahlenbelastung

Moderne Diagnoseverfahren wie die Computer-Tomografie sind heute aus Krankenhäusern nicht mehr wegzudenken © picsfive/fotolia

Die Computertomografie (abgekürzt CT) ist ein bildgebendes Verfahren, das Aufnahmen des menschlichen Körpers aus verschiedenen Blickrichtungen und in unterschiedlichen Schichtdicken ermöglicht. Dazu werden im Gegensatz zur Kernspintomografie Röntgenstrahlen benötigt. Mittels der Computertomografie erhält der Arzt Untersuchungsergebnisse zum Zustand von inneren Organen, der gesamten Wirbelsäule, aller …

Vorsorgeuntersuchung U2

Vorsorgeuntersuchungen: Die U2 findet zwischen dem 3. und 10. Lebenstag statt (© Nicole Effinger - Fotolia.com)

Die Vorsorgeuntersuchung U2 für Neugeborene sollte zwischen dem dritten und zehnten Lebenstag erfolgen, spätestens aber am vierzehnten Tag nach der Geburt. Findet die Geburt in häuslicher Umgebung statt oder werden Mutter und Kind früher aus der Klinik entlassen, sind die Eltern in der Pflicht sich …

Vorsorgeuntersuchung U1

Die Neugeborenen-Erstuntersuchung U1 als Vorsorgeuntersuchung (© Klaus Eppele - Fotolia.com)

Die Vorsorgeuntersuchung U1 ist die erste der zehn Früherkennungsuntersuchungen für Kinder, die seit 1991 bundesweit durchgeführt werden. Ziel dieser Untersuchungen ist es, Krankheiten, Probleme oder Verhaltensauffälligkeiten eines Kindes möglichst frühzeitig zu erkennen und zu behandeln bzw. das Kind gezielt zu fördern. Die Vorsorgeuntersuchung U1 findet …

Magnetresonanztomografie – die medizinische Scheibenwelt

Arzt bei der Untersuchung (© yannickpi - Fotolia.com)

Die Magnetresonanztomografie (MRT) ist den meisten Menschen als Kernspintomographie (oder kurz: Kernspin) bekannt. Das medizinische Diagnostikverfahren gehört zu den bildgebenden Verfahren. Verwendung findet es bei der Darstellung des menschlichen (als auch des tierischen) Körpers, hier insbesondere der einzelnen Gewebsstrukturen, der Organe als auch der verschiedenen …

Liquorpunktion: Indikation, Risiken, Schmerzen

Unser Gehirn (© Yakobchuk/Fotolia)

Der Liquor (Liquor cerebrospinalis oder Hirnwasser) ist eine klare Flüssigkeit, die das Gehirn und das Rückenmark umgibt und vor Gewalteinwirkungen von Außen schützt. Es wird in der neurologischen Diagnostik entnommen, um akute oder chronische Erkrankungen des Gehirns oder des Rückenmarks zu erkennen. Im Normalfall verhindert …

Abdomensonographie – was genau wird da gemacht?

Abdomensonographie / Ultraschall des Bauchraums (© Klaus Eppele / Fotolia)

Eine Sonographie ist eine Ultraschalluntersuchung. Bei der Abdomen-Sonographie (auch Oberbauch-Sonographie) wird der Bauchraum mittels Ultraschall auf Krankheiten untersucht. Hier geht es vor allem darum, Erkrankungen von Leber, Milz, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase sowie der Nieren, Harnblase/Prostata und damit verbundener Gefäße wie z.B. der Bauchschlagader festzustellen. Erkrankungen dieser …