www.medizinius.de » Arznei und Medikamente

Schrundensalbe: Linderung durch Salbe auf Schrunden

Eine Schrundensalbe dient der Verbesserung des Hautzustandes vor allem im Fersenbereich. Da sich an den Füßen durch Druckbelastung häufig Hornhaut bildet, können Schrunden entstehen, die Haut reißt ein, und es bilden sich schmerzhafte Hautöffnungen, die teilweise auch bluten. Mit normalen Salben und Cremes gelingt es meistens nur unbefriedigend, diese Hautstellen weicher zu machen und die Schrunden zu beseitigen. Zu diesem Zweck wurde Schrundensalbe entwickelt. Die Hersteller versprechen – bei regelmäßiger Anwendung der Schrundensalbe – eine schöne, glatte Haut an den Fersen.

Wirkungsweise der Salbe auf Schrunden

Salbe für Schrunden enthält in aller Regel den Wirkstoff Salicylsäure, daneben pflegende Substanzen. Die Inhaltsstoffe sollen laut Angaben der Hersteller die oberen Hautschichten etwas weicher machen und so die Abtragung der unschönen Hornhautstellen erleichtern. Weiterhin wird das Hautgewebe geschmeidiger, was dazu führen kann, dass sich die Schrunden zurückbilden. Generell wird empfohlen, die Schrundensalbe über längere Zeit regelmäßig zweimal täglich aufzutragen, damit eiine Wirkung erzielt werden kann.

Kaufmöglichkeiten für Schrundensalbe

Es werden verschiedene Präparate im Handel unter dem Namen Schrundensalbe angeboten. Einige dieser Medikamente werden nur in Apotheken verkauft, andere wiederum sind auch in Online-Shops, in Drogerien, Supermärkten und Kaufhäusern erhältlich.

Mögliche Risiken und Nebenwirkungen

Wie alle anderen kosmetischen und medizinischen Präparate kann auch die Schrunden-Salbe eine allergische Reaktion auslösen und ist dann abzusetzen. Schwangere und Stillende sollten sich an ihren Arzt wenden, bevor sie Schrundensalbe anwenden, denn die Wirkstoffe können über die Haut auch in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Gleiches gilt für Patienten, die mit hochwirksamen Krebsmedikamenten behandelt werden, da eventuell deren Wirksamkeit durch die Wirkstoffe in der Salbe verändert werden kann.

Mit Schrundensalbe will man die Hornhaut an den Füßen reduzieren (© Robert Kneschke - Fotolia)

Mit Schrundensalbe will man die Hornhaut an den Füßen reduzieren (© Robert Kneschke – Fotolia)

Publiziert am: 9. September 2010

Verschlagwortet mit: ,