www.medizinius.de » Allgemeines, Ernährung und Diät

Stoffwechsel ankurbeln (Basics & Tipps)

Ein gut funktionierender Stoffwechsel lässt überschüssige Pfunde purzeln. So einfach auf den Nenner gebracht sehen es die meisten, weil im Rahmen einer Diät immer auch vom Stoffwechsel die Rede ist. Diese herkömmliche Meinung ist richtig. Wird der Stoffwechsel dazu angeregt, auf Hochtouren zu arbeiten, nimmt ein gesunder Mensch ab. Darüber hinaus ist der Stoffwechsel mehr als ein Diäthelfer. Er schützt vor Krankheiten und sollte dauerhaft, nicht nur für den Zeitraum einer Schlankheitskur richtig funktionieren und unser tägliches Wohlbefinden unterstützen. Stoffwechselprozesse finden in jedem lebenden Organismus statt. Im menschlichen Körper sind sie verantwortlich für den Aufbau, Abbau und die Erhaltung der Körpersubstanz sowie für einen ausgeglichenen Energiehaushalt.

Den Stoffwechsel-Motor in Gang bringen

Bestimmten in Nahrungsmitteln enthaltenen Substanzen wird nachgesagt, dass sie den Stoffwechsel anregen. Ganz oben auf der Liste steht dabei ein Vitamin, das jedem hinreichend bekannt ist, Vitamin C. Ein weit verbreiteter Irrtum über Vitamin C besteht jedoch darin, dass selbst gesundheitsbewusste Menschen oftmals der Annahme sind, ein Glas Orangensaft zum Frühstück würde den Tagesbedarf decken. Vielmehr wird immer wieder darauf hingewiesen, dass Vitamin C sich rasant im Körper abbaut und man deshalb permanent für Nachschub sorgen sollte. Dieser Ratschlag lässt sich umsetzen durch vermehrten Genuss an bestimmten Obstsorten, Paprikagemüse, Sauerkraut oder verschiedenen Kohlsorten. Befolgt man diese Ratschläge und ernährt sich auch sonst gesund, nimmt man ab und fühlt sich fit.

Wer schon einmal Ingwer-Tee probiert hat, weiß um die brennende Wirkung der Ingwer-Wurzel. Ingwer brennt nicht nur auf der Zunge, sondern verbrennt bei regelmäßigem Genuss tatsächlich überschüssiges Fett im Körper, weil der Stoffwechsel auf Hochtouren arbeitet. Ingwer wird zum Würzen bestimmter Gerichte verwendet. Wer es einfacher haben möchte, trinkt regelmäßig eine Tasse Ingwer-Tee. Effektiver ist die Aufnahme eines Glas heißen Wassers, in dem für fünf Minuten frischer Ingwer gezogen hat. Auch starker Kaffee, bevorzugt ein Tässchen Espresso nach dem Essen, heizt dem Stoffwechsel so richtig ein, reguliert die Verdauung und sorgt dafür, dass unsere Energie für den Tag ausreicht.

Der bedeutendste Faktor zur Anregung des Fettstoffwechsels ist Sport, der High-Tech-Motor für den Stoffwechsel. Es muss kein Kräfte zehrender Leistungssport sein. Jede Bewegung, ob Treppensteigen, Hausarbeit oder der Sonntagsspaziergang kurbelt den Stoffwechsel an.

Niemals ohne Frühstück – Die wichtigste Regel für einen gesunden Stoffwechsel

Wer hätte das gedacht? Tausende figurbewusste Menschen unterliegen einem Trugschluss. Sie verzichten auf ihr Frühstück und glauben so, ihrer Figur und damit sich selbst etwas Gutes zu tun. Doch das Gegenteil ist der Fall. Wer nicht frühstückt, baut schnell ab, die Konzentration leidet und dem Körper fehlt es an Energie für den ganzen Tag. Der Stoffwechsel schläft, während die Menschen arbeiten. Das passt nicht zusammen.

Gesunde Ernährung und ein angeregter Stoffwechsel helfen viele Krankheiten zu verhindern © Tomo Jesenicnik / Fotolia

Gesunde Ernährung und ein angeregter Stoffwechsel helfen viele Krankheiten zu verhindern
© Tomo Jesenicnik / Fotolia

Publiziert am: 5. Juli 2011

Verschlagwortet mit: ,